Tieferer Rückzug bei Bitcoin oder perfekte Kaufgelegenheit?

Bitcoin-Preis sinkt leicht – Tieferer Rückzug oder perfekte Kaufgelegenheit?

Leichte Preiskorrektursignale von Bitcoin signalisieren, dass die Bullen bereit sind, bevor eine Halbierung eine weitere Rallye anheizt

  • Die Halbierung des Interesses hat den Bitcoin-Preis in der Nähe der Unterstützung von 9.700 $ gehalten.
  • MACD und RSI bereiten sich darauf vor, nach dem heutigen leichten Rückgang neue Kaufaktionen zu beobachten.
  • Die wichtigsten Unterstützungsniveaus haben ihren soliden Tiefststand beibehalten, um jeglichen Ausverkauf auszugleichen.

Die starke Aufwärtsbewegung am Donnerstag drückte den Bitcoin-Preis über die wichtige 10.000-Dollar-Marke, aber die Käufer konnten den Schwung nicht aufrechterhalten. Daher hat die Ablehnung laut Bitcoin Evolution den Preis in Richtung der entscheidenden Unterstützung von 9.700 $ sinken lassen. Die leicht überkauften technischen Indikatoren traten zu Beginn des heutigen Tages ein, was zu einer minimalen Korrektur führte. Das Kaufinteresse ist jedoch nicht erloschen, und der Bitcoin-Preis ist oberhalb der 9.700 $-Marke gut unterstützt.

Bitcoin Evolution den Preis in Richtung der entscheidenden Unterstützung

Bitcoin-Preis ist jetzt vollständig in den Händen der Halbierung

Während der König der Kryptowährungen auf eine Halbierung zusteuert, werden die bärischen Boas weiteren zinsbullischen Kräften weichen. Für die Halbierung der BTC bleiben nur noch drei Tage. Die gesamte Kryptoindustrie beobachtet mit Spannung, ob dieses bedeutsame Ereignis den Bitcoin-Preis auf neue Höchststände treiben wird.

In den letzten Tagen hat sich der Bitcoin-Preis eifrig vom Abgrund erholt, da neue Investoren in diesen Trend einsteigen. Das reduzierte Angebot an Münzen bei gleichzeitig steigender Nachfrage ist das perfekte Rezept für einen Aufwärtstrend. Allerdings handelt es sich, genau wie bei früheren BTC-Halbierungen, lediglich um Projektionen.
Bitcoin-Preis verkraftet leichten Rückgang mit erneuten Käufen

Der heutige Rückgang ist ein Zeichen dafür, dass die Bullen ihre Positionen nahe der $10.000-Marke konsolidieren und zuversichtlich daran interessiert sind, diesen psychologischen Preis zu überwinden. Diese Konsolidierung würde sich wahrscheinlich in den nächsten zwei Tagen fortsetzen. Selbst wenn die kurzfristigen Unterstützungen das Ausbrechen unterstützen, werden sich die Bullen leicht auf einem Unterstützungsniveau von $9.500 halten können. Wie Kryptoanalyst Jay Shree anmerkt, können kurzfristige Verkäufer 9.444 $ auf die Charts bringen.

Der Bitcoin-Preis erholte sich am Donnerstag um 11,8 Prozent, was auf den Stunden-Charts eine überkaufte Situation schuf. Käufer, sowohl Einzelhändler als auch institutionelle Anleger, haben das BTC/USD-Paar bei jedem Einbruch gekauft, und der heutige Rückgang ist nicht anders.

Die wichtigste Unterstützung steht an einem hochvolumigen VPVR-Knotenpunkt, der den Kurs auch am 8. April gestützt hat. Da der Preis um die 9.750 $ verharrt, würden sich die technischen Indikatoren über das gedämpfte Wochenende zu konsolidieren beginnen.

Blick nach vorn

Alle Augen sind auf die Halbierung des Ereignisses gerichtet. Alle freuen sich auf eine Pause über 10.600 Dollar auf den Tages-Charts. Sobald sich der Bitcoin-Preis zuversichtlich über dem 20-MA oberhalb der 9.956 $-Marke einpendelt, können die Käufer schnell auf das nächste 11.500 $-Ziel zusteuern. Im Gegenteil, bei einem raschen Ausverkauf kurz vor der Halbierung kann der Preis einen Tiefststand von 9.300 $ erreichen.

About the author